Redaktion

Wie fit sind Ihre Texte?

Ein flüssig geschriebener Text ist wie ein guter Tischtennismatch: Er hat Rhythmus und begeistert das Publikum. Aber für Rhythmus braucht es Training, sprich Arbeit. Sätze schleifen, Worte abwägen und ganze Abschnitte neu strukturieren gehört ebenso dazu wie lesen, lesen und nochmals lesen. Redigieren heisst Perfektionieren. Bis zum letzten Komma. Das setzt dann das Korrektorat.

Ich freue mich darauf, Ihrem selbst erarbeiteten Text den letzten Schliff zu verleihen. Damit er auch so klingt, wie Sie es sagen wollten.

Kommentare sind deaktiviert